Hörgeräte

Der Weg zum neuen Hörgerät

Sie tragen noch kein Hörgerät? Sie tragen bereits Hörgeräte, aber kürzer als 6 Jahre? Machen Sie einen Termin bei einem HNO-Arzt. Mit der ärztlichen Verordnung kommen Sie zu uns zur Hörberatung. Wir passen das ausgewählte Hörgerät an und Sie können mehrere Hörgeräte ganz in Ruhe in Ihrer alltäglichen, gewohnten Hörumgebung kostenlos Probetragen. Nach den Abschlussmessungen kümmern wir uns um die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse.

Bevor Sie einen HNO-Arzt Termin ausmachen, können wir uns auch gerne schon einmal ein Bild von Ihrem Hörvermögen machen. Die Erstverordnung eines Hörgerätes darf aber nur der HNO übernehmen.

Unsere Hörgeräte

Unsere HdO und IdO Geräte sind in vier Klassen eingeteilt. Von Basis- über Mittelklasse- bis hinzu High End-Modellen. Bei einem persönlichen Beratungsgespräch können wir Ihnen gerne unser ganzes Sortiment zeigen und mit Ihnen gemeinsam passende Modelle zum Probetragen heraussuchen.

Basis

Die Basis-Modelle sind ausgestattet mit einem Programmschalter, ggf. einem Lautstärkeregler, einem Batteriewarnsignal, eine offene Versorgung, einer Störgeräuschunterdrückung und einer Rückkopplungsunterdrückung.

Basis Modelle

Mittelklasse

Bei den Mittelklasse-Modellen erhalten Sie zusätzlich zur Basis-Ausstattung eine automatische Situationserkennung, eine Windgeräuschunterdrückung, eine ankoppelbare Fernbedienung, eine binaurale Verarbeitung, eine Spracherkennung, Bluetooth und koppelbare Zusatzgeräte wie z.B. Fernseher oder Handy.

High End

Bei den High-End-Modellen erhalten Sie zusätzlich zur Mittelklasse-Ausstattung eine automatische Lautstärkenregelung, Wireless, ggf. ein Akku und eine Gratis-App von verschiedenen Herstellern für Ihr Smartphone oder Tablet.

Konnektivität und Vernetzung

So leicht wie nie zuvor. Die leistungsstarke Vernetzung mit 2,4 GHz-Technologie ermöglicht eine besondere Verbindungsmöglichkeit, zum Teil sogar ohne Zusatzgeräte. Die modernsten Hörgeräte sind problemlos mit einem Smartphone steuerbar und können sogar zu komfortablen Kopfhörern oder Hearsets verwandelt werden. Einer Verknüpfung mit dem Fernseher steht mittels TV-Adapter auch nichts mehr im Wege.

Die Hörgeräte App

Durch eine Fernbedienung bzw. einen Funk-, Bluetooth-Empfänger können Sie Kommunikationsmöglichkeiten wahrnehmen, die vor Jahren völlig unvorstellbar waren. Die Fernbedienung dient als Bindeglied zwischen dem Hörgerät und einem Multimediagerät, wie zum Beispiel Fernseher, Handy, Festnetztelefon oder MP3-Player. Fernsehen, telefonieren, Musik hören und auch Gespräche in lauter Umgebung werden so entspannter und komfortabler als jemals zuvor.

Hersteller
Zuletzt angesehen